Section 1 – PHARAOH’S DELIGHT

Tag 1 – Lunch stop nach Ain Sokhna

stage_1

Das Abenteuer beginnt … Donnerstag, 17.01.2019 – 76 km

alle Teilnehmer Nun geht es endlich los!  Es ist der perfekte Start! Wir versammeln uns alle vor den Pyramiden für ein Foto. Es ist sehr früh und das Gelände ist noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Mit dem Bus werden wir durch Kairo gebracht. Es ist …

weiterlesen

Tag 2 – Ain Sokhna nach Ras Ghareb

Freitag, 18.01.2019 – 150 km

Ain Sokhna to Ras Ghareb Heute, am Tag 2, sind es immerhin schon 150 km, die zu radeln sind. Aber da ich gestern einiges an Kräften gespart habe, dürfte es mir nicht schwerfallen. Die Nacht war nicht so prickelnd. Mein Zimmergenosse hatte mit Magen- und Darmproblemen zu kämfen. Er wird …

weiterlesen

Tag 3 – Ras Ghareb nach El Gouna

Samstag, 20.01.2019 – 138 km

Ras Ghareb to El Gouna Ich habe besser geschlafen, als gedacht und gehe ausgeruht die heutigen 138 km an. Die Temperaturen sind in Ordnung. Mal sehen, wir kommen ja immer weiter nach Süden. Die Fahrt war wieder sehr schnell. Heute wird es die erste Nacht im Zelt, und viele weitere …

weiterlesen

Tag 4 – El Gouna nach Safaga

Sonntag, 20.01.2019 – 138 km

El Gouna to Safaga Es war recht ungewohnt auf der harten Iso-Matte, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Das Campen hat auch so seine Vorteile. Man ist alleine und braucht auf niemanden Rücksicht nehmen. Auf der heutigen Strecke gibt es schon kleine Anstiege. Es geht ständig bergauf und …

weiterlesen

Tag 5 – Safaga to Police Station Camp

Montag, 21.01.2019 – 138 km

Safaga to Police Station Camp Es ist doch mit dem Aufstehen etwas später geworden. Macht nichts, es gibt erst um 6:30 Uhr Frühstück. Ein wunderschöner Sonnenaufgang und wir rollen los und lassen das Rote Meer hinter uns. Die Etappe heute wird eine kleine Herausforderung. Es geht 60 km bergauf. Nach …

weiterlesen

Tag 6 – Police Station Camp nach Luxor

Dienstag, 22.01.2019 – 107 km

Police Station Camp to Luxor Es ist ein kalter Morgen inmitten der Wüste mit Temperaturen unter 10°C. Ich glaube, in dieser Nacht hatten viele ein Schlafproblem. Der Krach von den Polizei-LKWs, Hunden usw. war nicht zu überhören. Auf der Fahrt in Richtung Luxor nimmt die Vegetation allmählich zu. Wir nähern …

weiterlesen

Tag 7 – Luxor

Mittwoch, 23.01.2019 – Ruhetag

Heute gehe ich auf Tempeltour und bin gespannt, was mich erwartet. Die Tempelanlagen live zu sehen, hat schon was … Mister Achmed Mokles hat alles organisiert.Wir besuchen das Tal der Könige, den Al-Deir-Al-Bahari-Tempel und den Medimet-Habu-Tempel. Jeder Tempel ist in seiner Art interessant. Ich bin beeindruckt, was die alten Ägypter vor …

weiterlesen

Tag 8 Luxor nach Idfu

Donnerstag, 24.01.2019 – 114 km

Luxor to Idfu Die Strecke ist heute nicht sehr lang, nur 113 km. Es geht am Nil entlang und die Landwirtschaft ist hier gut erkennbar. Es wird Gemüse, Zuckerrüben und Bananen angebaut, alles umsäumt von Palmen und Büschen. Auf den Straßen sind viele Autos, vollgepackte Motorräder, Eselskarren, Fahrräder und am Straßenrand …

weiterlesen

Tag 9 Idfu nach Assuan

Freitag, 25.01.2019 – 103 km

Idfu to Aswan Je weiter wir uns vom Nil entfernen, lässt im gleichen Maße das Grün der Landschaft nach. Wir fahren auch durch viele kleine Dörfer. Da heute Freitag ist und die Schulen geschlossen sind, begegnen wir auch vielen Kindern. Wir wurden von der Reiseleitung angehalten, wieder in kleinen Gruppen …

weiterlesen

Tag 10 Assuan zum Desert Camp

Samstag, 26.01.2019 – 145 km

Aswan to Desert Camp Auf der heutigen Etappe gab es nichts weiter außer Wüste. Wir überschritten die 30°C Grenze und die ersten 1000 km unserer Tour. Frühstück in Assuan Dann schreibe ich mal über unsere Gruppe. Wir sind 33 Fahrer, die die gesamte Tour von Kairo nach Kapstadt fahren, darunter …

weiterlesen