Tag 5 – Safaga to Police Station Camp

Montag, 21.01.2019 - 138 km

stage_5
Safaga to Police Station Camp

Es ist doch mit dem Aufstehen etwas später geworden. Macht nichts, es gibt erst um 6:30 Uhr Frühstück.
Ein wunderschöner Sonnenaufgang und wir rollen los und lassen das Rote Meer hinter uns. Die Etappe heute wird eine kleine Herausforderung. Es geht 60 km bergauf.

Nach dem Verlassen des Lunch-Autos, bei ca. 70 km, fahren wir auf einer sehr breiten Straße und damit wir sicher ans Ziel kommen, werden wir von einem Polizeikonvoi begleitet. Das ist sicherer, denn die Busse und LKWs sind keine Radfahrer auf den Straßen gewohnt und nehmen nicht viel Rücksicht.

Unser Lager, ein Campingplatz bei einer Polizeikontrollstation, liegt mitten im Nirgendwo. Dies ist der erste echte Test, denn Duschen geht nur mit Wasserflaschen. Auch der Spaten für das Toilettenloch kommt zum Einsatz.  Eines der heutigen Highlights ist die Gemüsesuppe, die bei der Ankunft serviert wird. Die Suppe ist sehr salzig.

Heute bin ich echt geschafft, also ab ins Zelt. Morgen werde ich es ruhiger angehen …